imagebild

Bioresonanz

 

Die Informationsmedizin oder auch Quantenmedizin genannt, ist eine therapeutische Neuentwicklung, die auf den Erkenntnissen moderner Quantenphysik beruht. Sie beschäftigt sich mit energetischen Vorgängen in biologischen Systemen und deren Wechselwirkung sowie der Informationsübertragung von Therapiereizen im Organismus. Sie entwickelt dazu geeignete diagnostische und therapeutische Instrumentarien und verbindet auf naturwissenschaftlicher Basis die Erkenntnisse der Schulmedizin mit den klassischen Naturheilverfahren.

 

Gewisse Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Koordination des zellulären Organismus nicht ursächlich von der DNS gelenkt wird, sondern die DNS selbst von übergeordneten Informationsfeldern gesteuert wird. Demnach liegt die Ursache für die Fehlfunktion einzelner Zellen in einer gestörten Information der koordinierenden Hintergrundfelder, welche auch als Quantenfluktuationsfeld bezeichnet wird. Viren, Pilze, Bakterien, Parasiten verändern und stören das Informationsfeld ebenso wie Umweltgifte, Elektrosmog und psychosoziale Faktoren. So wird eine Therapie durch Harmonisierung der vorhandenen Störfelder mit spezifischen Impuls- und Informationsübertragungen zustande gebracht. 

 

  • Bioresonanz ist ein biophysikalisches Diagnose- und Heilverfahren. Sie betrachtet jeden einzelnen Menschen umfassend und ganzheitlich.
  • Bioresonanz ist besonders wirkungsvoll, denn sie setzt dort an, wo die ursächlichen Auslöser krankmachender Prozesse sind. Sie ist frei von unerwünschten Nebenwirkungen.
  • Die Bioresonanz-Therapie stärkt die körpereigenen Schwingungen und reduziert die krankmachenden Frequenzen: Der Körper kann seine ursprüngliche Selbstheilungskraft wieder in Gang setzen, die harmonischen körpereigenen Schwingungen kommen wieder in Fluss. Dadurch werden heilsame Selbstregulationsprozesse wieder aktiviert und Energie aufgebaut. 

 

Indikationen

  • Allergien / Haut / Atemwege / Verdauungs-Trakt
  • Belastungen durch z.B. Schwermetalle, Pestizide, Herbizide, Wohngifte
  • Begleitende Amalgam Sanierung
  • Akute und chronische Erkrankungen
  • Schmerztherapie
  • Neurologische Erkrankungen
  • Stoffwechselstörungen
  • Infektionskrankheiten
  • Psychosomatische Leiden
  • Immunologische Leiden
  • Autoimmunerkrankungen
  • Prä- und Postoperative Behandlung zur Förderung der Wundheilung 
  • Narbenentstörung 
  • Schwangerschaftsbegleitung / Kinderwunsch