Psychiatrie und Psychotherapie

Psychotherapie kann sowohl bei belastenden Lebenssituationen als auch bei psychischen und seelischen Krisen und Krankheiten unterstützen und helfen. Eine wichtige Voraussetzung dazu ist die Bereitschaft sich mit sich selber auseinanderzusetzen, Prozesse in Worte zu fassen und Veränderungen zuzulassen.

Es gibt verschiedene psychotherapeutische Ansätze (analytisch, systemisch, kognitiv-verhaltenstherapeutisch, integrativ, körperorientiert u.a.), die sich je nach Person und Beschwerdebild besser, gleich oder weniger gut eignen. Wichtig bei der Wahl des Therapeuten ist nebst der Methode das eigene Bauchgefühl.

Unser Team aus erfahrenen PsychotherapeutInnen verfügt über ein breites Spektrum anerkannter Methoden. Jede Behandlung erfolgt individuell und zielt darauf ab Symptome zu lindern, Wachstumsschritte zu gehen und dadurch die Lebensqualität zu verbessern.

Im Zweifelsfall kann die Frage, ob eine Psychotherapie indiziert ist und welche Methode ggf geeigneter ist, in einem ärztlichen Erstgespräch oder direkt mit einem/einer PsychotherapeutIn geklärt werden.

Versäumte Termine Psychotherapie

Wir haben Verständnis dafür, dass in Ausnahmefällen Termine abgesagt werden müssen. Damit insbesondere in Zeiten mangelnder Therapieplätze eine bestmögliche und faire Patientenversorgung koordiniert werden kann, gilt für Psychotherapie neu folgende 48-Stunden-Regelung:

  • Bitte teilen Sie uns möglichst frühzeitig mit, falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können.
  • Termine können per Telefon (043 321 11 11) bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenlos abgesagt werden.
  • Termine, die weniger als 48 Stunden im Voraus abgesagt wurden, werden unabhängig vom Verhinderungsgrund vollumfänglich in Rechnung gestellt, sofern wir sie nicht anderweitig belegen können. Wir bemühen uns intensiv, einen Ersatz zu finden.
  • Die Kosten für versäumte Konsultationen werden nicht von Ihrer Krankenkasse übernommen.
  • Terminabsagen ausserhalb der Öffnungszeiten (z.B per E-Mail) können leider nicht berücksichtigt werden.
  • Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit Video- oder Telefontermine zu vereinbaren

Unsere Team für Psychiatrie und ärztliche Psychotherapie

 
Dr. med. Kira Schmitter

Dr. med. Kira Schmitter

Leitende Psychiaterin

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinstudium in Deutschland. Auslandspraktika in Spanien, Chile, Argentinien und Italien. Stationäre und ambulante Arbeitstätigkeit in verschiedenen psychiatrischen Kliniken und Ambulatorien in der Schweiz. Erfahrungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie sowie unter Anderem mit den Themenbereichen Interkulturalität und Migration, LGBTQI, psychische Belastungen bei Lebensübergängen und nach der Geburt. Ausbildungen in systemischer Psychotherapie, systemischer Paartherapie und Kinesiologie in Zürich. Integrativer Ansatz mit Fokus auf individuelle Bedürfnisse, Aufträge und Ziele.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Französisch

aerzte@sihlmed.ch

 
Dr. med. Danilo Tomasello

Dr. med. Danilo Tomasello

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Facharzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinstudium in Zürich. Weiterbildung in Psychotherapie am Institut für Integrative Körperpsychotherapie (IBP) in Winterthur. Berufserfahrung in verschiedene Bereiche der Erwachsenenpsychiatrie, u.a. Depressionen, ADHS, Angsterkrankungen, psychosomatische Erkrankungen, Stressbedingte Störungen, Persönlichkeitsstörungen, Sucht, Lebenskrisen.
In der psychotherapeutischen Arbeit ist mir besonders wichtig durch eine achtsame Begleitung, Raum und Zeit für Heilungsprozesse und für die Integration des Erlebten zu ermöglichen.

Sprachen: Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Katalanisch

aerzte@sihlmed.ch

 
Dipl. Ärztin Denise Lutz

Dipl. Ärztin Denise Lutz

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH

Studium der Humanmedizin in Zürich. Langjährige Tätigkeit und Erfahrung im stationären und ambulanten Bereich in der Erwachsenenpsychiatrie und der Gerontopsychiatrie. Psychotherapeutische Weiterbildung am Institut für ökologisch-systemische Therapie in Zürich. Diverse Fortbildungen in hypnosystemischer- und in Traumatherapie.

Mit einem integrativen Therapieansatz behandle ich Menschen mit psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angst-und Zwangsstörungen, Stress- und Traumafolgestörungen, mit Anpassungsstörungen und in Lebenskrisen, berate Angehörige und Paare und unterstütze Entwicklungs- und Genesungsprozesse individuell und sorgfältig.

Sprachen: Deutsch

aerzte@sihlmed.ch

 
Dr. med. Kristina Risse

Dr. med. Kristina Risse

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Studium und Staatsexamen der Humanmedizin an den Universitäten Marburg und Würzburg, Deutschland. Mehrjährige kinderärztliche Tätigkeit der Kinderklinik Dortmund und anschließend in verschiedenen Kinderarztpraxen sowie einem ambulanten Kinder-Palliativteam. Dreijährige Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin (tiefenpsychologischer Schwerpunkt) an der Ärztlichen Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen München. Verschiedene Fort- und Ausbildungen in Traumatherapie und Körperpsychotherapie für Kinder und deren Eltern, u. a. Somatic Experiencing. Ausbildung in Familienstellen. Interdisziplinärer Schwerpunkt Psychosomatische und Psychosoziale Medizin i.A.

Mein Therapieansatz ist integrativ, das heißt, ich kombiniere je nach individuellen Bedürfnissen verschiedene Therapieansätze mit meinem Grundverfahren der Tiefenpsychologie. Schwerpunkte meiner Arbeit sind Traumatherapie, Nervensystem-Regulation und die Begleitung von Familien mit Säuglingen und Kleinkindern.

Unterstützung bei frühkindlichen Regulationsstörungen, wie z. B. exzessivem Weinen von Säuglingen, Schlaf- und Fütterproblemen. Ausserdem Familienberatung zum Umgang mit exzessiven Wutanfällen, Trennungsängsten, Geschwistereifersucht und Schwierigkeiten mit Übergangssituationen des Kindes. Beratung zur Bindungsstärkung zwischen Eltern und Kind.

Begleitung von Familien mit Babys nach schwierigen Geburtserfahrungen bzw. schwierigen Erlebnissen in der ersten Lebenszeit (z. B. Frühgeborene) sowie bei postpartalen psychischen Erkrankungen der Eltern.

Im Zentrum meiner Arbeit steht die Bindungsstärkung zwischen Eltern und Kind, daher werden die Bezugspersonen eng mit in die Behandlung einbezogen.

Instagram: @dr_kristina_risse

Sprachen: Deutsch, Englisch

aerzte@sihlmed.ch

Nach oben

Unsere Team für psychologische Psychotherapie

 
Lic. phil. Simone Löhrer

Lic. phil. Simone Löhrer

Leitende Psychologin

Studium und Lizentiat in Klinischer Psychologie, Neuropsychologie und Psychopathologie an der Universität Zürich. Master of Advanced Studies in kognitiver Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin an der Universität Zürich. Psychotherapeutische Tätigkeit im stationären, akutpsychiatrischen und ambulanten Bereich seit 2008. Weiterbildungen u.a. im Bereich der Behandlung von schwangerschaftsassoziierten psychischen Erkrankungen (insbesondere Postpartale Depressionen) sowie in Ego-State-Therapie.

Behandlung von erwachsenen Personen mit psychischen Erkrankungen (wie Depressionen, Angst- oder Zwangserkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Schmerzstörungen, Trauer etc.). Unterstützung bei Lebenskrisen, Elternschaft, Beziehungsproblemen, familiären Schwierigkeiten, Scheidung/Trennung, schwangerschaftsassoziierten Problemen, Trauma, Schmerzen, Stress, Emotionsregulation, Suizidgedanken usw.

Sprachen: Deutsch

simone.loehrer@sihlmed.ch

 
Sven Weber-Sutter

Sven Weber-Sutter

Psychotherapeut MSc

Studium der Klinischen Psychologie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und psychotherapeutische Weiterbildung an der Universität Bern (MAS Psychotherapie mit kognitiv-verhaltenstherapeutischem und interpersonalem Schwerpunkt). Mein Therapieansatz hat einen Schwerpunkt in kognitiver Verhaltenstherapie, ergänzt um Methoden und Konzepte weiterer Therapie-Ansätze, die ebenfalls gut wirksam sind. Wirksamkeit heisst auch: Das therapeutische Vorgehen wird individuell an Ihre Anliegen und Lebenssituation angepasst. Um zu bewältigen, was gerade schwerfällt, werden Ihre persönlichen Stärken gezielt genutzt. Finden Sie neue Wege und Möglichkeiten, in Einzel- oder Paartherapie.

Paartherapie:
In einer Paarbeziehung können wir Erfüllung und unseren Wünschen näherkommen. Gleichzeitig begegnen wir auch unseren verletzlichen Seiten. Damit sieht sich ein Paar stets mit Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten konfrontiert.
Wo Übergänge schwierig werden, können Paargespräche helfen. Um Sie zu unterstützen, werden die erwähnten Ansätze der Einzeltherapie um weitere paarspezifische Methoden ergänzt. Die Gespräche sind zieloffen und orientieren sich an Ihren Anliegen. Auf diese Weise können Paargespräche eine Chance sein, sich wieder neu kennenzulernen, die Partnerschaft oder das Leben anders zu gestalten.

Sprachen: Deutsch

sven.webersutter@sihlmed.ch

 
Lic. phil. Marcel Papis

Lic. phil. Marcel Papis

Eidg. anerkannter Psychotherapeut

Studium und Lizentiat in Sozialpsychologie, Psychopathologie und Kriminologie an der Universität Zürich. Psychotherapie-Ausbildung am Institut für Integrative Körperpsychotherapie (IBP) in Winterthur. Mehrjährige psychotherapeutische Tätigkeit im ambulanten und stationären Bereich. Erfahrungen u.a. in den Bereichen Depression, Trauma, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Psychose, bipolare Störungen, Sucht und Burn-Out. In Weiterbildung der traumatherapeutischen Verfahren Eye Movement Integration (EMI), Lifespan Integration (LI) und Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT).

Sprachen: Deutsch

marcel.papis@sihlmed.ch

 
Lic. phil. Fenissa Schlatter

Lic. phil. Fenissa Schlatter

eidg. anerkannte Psychotherapeutin

Studium der Psychologie, Psychopathologie sowie Betriebswirtschaft an der Universität Zürich. Psychotherapie-Ausbildung am Institut für Integrative Körperpsychotherapie (IBP) in Winterthur. Mehrjährige psychotherapeutische Tätigkeit im ambulanten und stationären Bereich. Fortbildungen u.a. in Ego States Therapie, Psychotraumatologie (IKP), EMDR sowie in Energiearbeit. Erfahrungen u.a. in den Bereichen Burn-Out, Depression, Traumafolgestörungen, Angsterkrankungen, Zwangsstörungen, Persönlichkeitsstörungen. Ein besonderes Anliegen ist mir die Innere-Kind-Arbeit.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

fenissa.schlatter@sihlmed.ch

 
Dr. phil., M.Sc. Julia Werhahn

Dr. phil., M.Sc. Julia Werhahn

eidg. anerkannte Psychotherapeutin

Psychologiestudium in Deutschland und Österreich, Weiterbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin sowie Doktorat an der Universität Zürich. Seit 2014 begleite ich psychotherapeutisch PatientInnen vorwiegend mit Angststörungen, Depressionen, Traumafolgestörungen, Persönlichkeits- (z.B. Borderline) und Entwicklungsstörungen (z.B. ADHS).
Mein therapeutischer Ansatz basiert auf der kognitiven Verhaltenstherapie und integriert Methoden u.a. aus der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) und der Hypnotherapie. Ausgehend von einem gemeinsam entwickelten Therapieauftrag möchte ich Sie gerne dabei begleiten, eigene Verhaltensmuster und Prägungen zu verstehen, und Ihren Alltag entsprechend Ihrer Werte und Ziele erfüllend zu gestalten.

Meine Hündin Mila ist in den Sitzungen dabei und wird bald die Ausbildung zum Therapiehund beginnen.

Sprachen: Deutsch

julia.werhahn@sihlmed.ch

 
Katharina Szybalski

Katharina Szybalski

Kognitive Verhaltenstherapie

Studium der Psychologie an der Universität Zürich. Seit 2017 in Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeutin am Zentrum für Psychotherapie Bodensee der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT). Psychotherapeutische Tätigkeit im stationären, teilstationären und ambulanten Rahmen. Meine Behandlungsschwerpunkte sind affektive Störungen, Angst- & Zwangsstörungen, Behandlung von jungen Erwachsenen und Traumafolgestörungen. Ebenfalls begleite ich Sie in besonderen Lebenssituationen, wie Partnerschaftsprobleme, Übergang in die Elternschaft, Jobwechsel und Lebenssituationen, die mit Anpassungsschwierigkeiten einhergehen.
Ein besonderes Anliegen ist es mir, Sie in Ihrer Individualität kennenzulernen und den Therapieplan auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Sprachen: Deutsch

katharina.szybalski@sihlmed.ch

Nach oben